Ich wollte kurz vom Anbinden der IKEA TRADFRI an die Philips Hue Bridge berichten.

Für folgendes günstiges Modell habe ich mich entschieden: TRÅDFRI LED-Lampe GU10 400 lm, kabellos dimmbar warmes Tageslicht
Es gibt inzwischen auch noch eine teurere Alternative die nicht nur dimmbar ist sondern auch den Tageslichtweißton ändern kann:
TRÅDFRI LED-Lampe GU10 400 lm, kabellos dimmbar, Weißspektrum diese schlägt wohl auch mit dem doppelten Preis zu Buche wobei dies im Gegensatz zu den Philips Hue Philips hue – LED personal wireless lighting – 1 x 6.5W GU10 immer noch günstig ist. Nur kann man diese beiden auch nicht ganz vergleichen da die IKEA kein RGB können.

Darauf zu achten ist, dass ihr Birnen mit folgender Bezeichnung kauft, erst mit dieser ist das Koppel an die Philips Hue Bridge ohne Probleme möglich:

Zum koppeln/verbinden mit der Philips Hue Bridge gibt es nich viel zu sagen, dies läuft so ab wie mit allen anderen Lampen auch, wichtig ist wieder dass man sich mit der Birne in der Nähe der Philips Hue Bridge beim Koppeln befindet.

Die Binnen werden in der Hue wie folgt erkannt:

Leider sind die IKEA LEDs natürlich nicht Apple Home-Kit fähig, aber dafür werde ich in einem zusätzlichen Post erklären wie wir diese via Node-Red auch in unser Apple Home-Kit bekommen.

In folgendem Beitrag erkläre ich die Anbindung an das AppleHomeKit: Node-Red: Nicht HomeKit zertifizierte Lampen an HomeKit anbinden via Hue Teil1

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...